• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • 266 Meldungen, mehr als 300 Spiele | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    23 Jul 2015
    Senioren-Pfalzmeisterschaften beimPTC

    GRÜNSTADT. Der PTC Grünstadt ist ab heute Gastgeber der Tennis-Senioren- Pfalzmeisterschaften. Obwohl ein Termin am ersten Ferienwochenende immer ein großes Risiko darstellt,wurde an der Kalenderwoche festgehalten. Offenbar mit Erfolg. Nachdem 2014 nur knapp die 200er Marke übersprungen wurde, gibt es dieses Mal einen deutlichen Zuwachs an Meldungen. Los geht es heute ab 14 Uhr. Die Finalspiele sind für Sonntag vorgesehen.

     

    Neu in diesem Jahr ist die Außenanlage in Bad Dürkheim, die sogar über eine eigene Turnierleitung verfügt, so dass nur noch bei Terminschwierigkeiten die Shuttlebusse eingesetzt werden müssen. Die Spieler werden vorab informiert auf welcher Anlage sie ranmüssen. Eine enorme Arbeitserleichterung für die Turnierleitung, bestehend aus Sabine Clemenz und Marc Brinkmann.

    Die großen Favoriten kommen nicht aus der Region.

    Über 300 Spiele gibt es von Donnerstag bis Sonntag zu verfolgen. 266 Meldungen gingen diesmal für die Meisterschaften ein. In 17 Konkurrenzen (zwei mehr als im Vorjahr) werden die Damen und Herren ab dem 40. Lebensjahr um die Siegerpokale und den Pfalzmeister- Titel kämpfen. Ob der PTC Grünstadt wieder den einen oder anderen Titel einheimsen kann, steht spätestens Sonntagnachmittag fest, wenn es am letzten Turniertag zu den Siegerehrungen kommen wird. Die haushohen Favoriten in ihren jeweiligen Konkurrenzen kommen aber von anderen Klubs, etwa der ehemalige Carlsberger und jetzt für Maxdorf aktive Sascha Mahr (Herren 40 LK1-15), der deutsche Ranglistenspieler Bruno Burk (Herren 50 LK1-15) aus Bellheim sowie Elke Holl aus Mutterstadt bei den Damen 50. Die Bad Dürkheimerinnen Iris Klag und Heike Türk-Fischer sind die Topgesetzten bei den 55ern und 60ern. In allen anderen Alters- und Spielklassen kann man eher von einem Favoritenfeld sprechen. Spannung scheint in nahezu jeder Runde garantiert. 25 Teilnehmer kommen aus Grünstadt und noch mal dieselbe Zahl aus der näheren Umgebung, die für die eine oder andere Überraschung sorgen wollen. Leider haben die Vorjahressiegerinnen Cathrine Mattinger und Karin Bachtler dieses Jahr nicht für die Veranstaltung gemeldet und können somit ihre Titel nicht verteidigen. In Bad Dürkheim und in Grünstadt erhält jeder Teilnehmer für seine 30 Euro Startgebühr ein Turniershirt, eine Flasche Wein und Verzehrbons in Höhe von 10 Euro, was die Veranstaltung beim PTC schon seit Jahren so attraktiv macht. „So viel erhält man bei keinem anderen Turnier“, so der immer gleichlautende Tenor der Teilnehmer, die immer gerne nach Grünstadt kommen. Zudem ist von Donnerstag bis Samstag ein kostenloses Kuchenbuffet aufgebaut, bei dem zahlreiche Mitglieder mitgeholfen haben. Bei nahezu allen anderen Turnieren werde hiermit Geld verdient, beim PTC, soMarc Brinkmann,werde das als zusätzlicher Service am Spieler gesehen. Wie jedes Jahr verlangt der Parktennisclub keinen Eintritt. (mbr/bfi)

     

    SO SPIELEN SIE
    Klassen: Herren 40, 50, 55, 60, 65, 70; Damen 40, 50,55, 70. Alle Altersklassen werden in Leistungsklassenbereiche aufgeteilt: LK 1-15 und LK 14-23.
    Termine: Am heutigen Donnerstag starten die Seniorenpfalzmeisterschaften mit den Vorspielen ab 14 Uhr.
    Am Freitag geht das Turnier dann ab 12.30 Uhr weiter.
    Am Samstag beginnen die Spiele ab zehn Uhr, am Sonntag ebenfalls. Am Sonntag sollen ab etwa 11.30 Uhr die Finalspiele steigen.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved