• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Ausnahmsweise Auftaktsieg | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    7 Mai 2014
    PTC-40-Damen starten gut in die neue Pfalzliga-Saison – PTC hat 18 Teams gemeldet

    GRÜNSTADT. Neun Aktiven-Teams des PTC Grünstadt starteten amWochenende in die aktuelle Tennis-Saison. Die restlichen Mannschaften – der PTC hat insgesamt 18 gemeldet – legen erst in der kommenden Woche los. Vier überzeugende Siege konnte man feiern, allen voran der „Doppelpack“ der Damen 40er.

     

    Seit Jahren starten die Pfalzliga-Damen 40 schlecht in die Saison. Mal war dasWetter schuld,mal die Plätze, mal musste man gleich auf Stammspieler verzichten. Diesmal gab es einen Auftakt (fast) nach Maß. Einen 14:7-Auswärtssieg holten die PTC-Ladys bei starken Mutterstadterinnen. Das Grünstadter Trio Mattinger, Clemenz und Kessler-Eisele zeigte sich in Spiellaune und ließ seinen Gegnerinnen kaumeine Chance. Dazu kam der Sieg von Sonja Lehnert, die einer sechs Leistungsklassen Stärkeren kaum Luft zum Atmen ließ und mühelos mit 6:1 und 6:2 den Sieg holte. Mattinger/Kessler-Eisele und Clemenz/ Fetzer starteten zwar nervös in ihre ersten Sätze, holten dann aber spätestens in ihren zweiten nach Belieben Punkt um Punkt und sicherten so den wichtigen Auftaktsieg. Ärgerlich für den PTC: die drei Niederlagen, denn alle wurden im Champions-Tie- Break knapp verloren und man hätte auch ein 21:0 mit nach Hause bringen können.

    Die Zweite PTC-Mannschaft schickte Rieschweiler in der C-Klasse mit 21:0 nach Hause.

    Dieses Ergebnis allerdings holte die Zweite in der C-Klasse. Die nur mit fünf Spielerinnen angetretenen Gegnerinnen aus Rieschweiler wurden nicht nur mit einer 21:0-Klatsche nach Hause geschickt, nein, lediglich mickrige elf Spiele ließen die Damen zu. Sabine Wenger, Beate Gibis, Karin Bachtler und Sabine Kintzig lieferten konzentrierte Leistungen bei ihren klaren Siegen. Annette Hoffmann, letzte Saison noch nervöser agierend, ging mit Selbstvertrauen ins Spiel und schoss ihre Gegnerin Silvia Schmitt in einer knappen Dreiviertelstunde mit der Höchststrafe 6:0; 6:0 vom Platz. Der Sieg der Mannschaft stand früh fest. Im Doppel kamen dann mit Annette Wiedekind an der Seite von Beate Gibis und Sonja Gerstner mit Bärbel Bößler-Lenz gleich drei neue Spielerinnen zum Zug.Auch dieser Schachzug ging problemlos auf. Fünf Spielchen gingen noch an die Rieschweilerinnen, mehr ließen die PTC-Damen nicht zu, die unter der Dusche gleich eine Flasche Sekt köpften. Beide Teams grüßen von der Tabellenspitze ihrer Klassen und freuen sich über ihre Auftaktsiege. Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr in die A-Klasse stand im ersten Spiel gleich ein harter Brocken im Weg der Vierer-Herren-55-Mannschaft. Doch Kapitän Karl-Heinz Heilig konnte im Auftaktspiel auf Rainer Bechtel und Hans-Ullrich Engel aus

    Die A-Klasse-Herren begossen ihren Sieg gegen Roxheim später noch im Clubhaus.

    der 50er zurückgreifen und hatte so ein echtes Ass im Ärmel. Rainer Bechtel, Felix Krabetz und der Präsident des PTC, Lutz von Haaren, sicherten sich einen komfortablen 6:2-Vorsprung nach ihren Einzelsiegen. Das kongeniale Duo aus Vorbereiter Bechtel und Vollstrecker von Haaren sicherte frühzeitig mit einem nie gefährdeten 6:2 und 6:3-Sieg den Punktgewinn in der Ferne. Auch Heilig/ Krabetz holten noch den Doppelsieg, mussten sich dafür durch den Champions-Tie-Break quälen. Glücklich über diesen 12:2-Sieg gegen erwartet starke Roxheimer kehrten die Sieger spät Abends in das PTC Clubheim im Stadtpark und gönnten sich mit den siegreichen Damenmannschaften das eine oder andere Glas.Ob es nurMineralwasserwar, ist nicht bekannt… (mbr)

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Herren 30 (Verbandsliga) gegen TC GW Betzdorf I 0:21
    Herren I (B-Klasse) in TC GW Neustadt I 4:17 Punkte: Phillip Kroner, Derek Porteck
    Herren II (C-Klasse) gegen TC RW Neustadt II 4:17 Punkte: Felix von Haaren, Marc Matheis
    Herren III (D-Klasse) gegen TC Freinsheim I 6:15, Punkte: Lars Brennecke, Jonas Wessel, Joe Roser
    Herren 40 II (A-Klasse) gegen TTC Bann 14:7 Punkte: Frank Gerstner, Matthias Ellebracht, Arno Schwarz, Philip Mahler, Gibis/Ellebracht, Gerstner/Mahler
    Herren 50 II (C-Klasse) gegen TV Ebertsheim 6:15 Punkte: Matthias Frietsch, Jürgen Keth, Erhard Reinholz

    DIE NÄCHSTEN SPIELE

    heute, 10 Uhr: Herren 65II (B-Klasse) gegen TC Hettenleidelheim
    heute, 15 Uhr: Herren 60 (B-Klasse) in SV Bobenheim-Roxheim
    Donnerstag 10 Uhr: Herren 65 Doppel (Pfalzliga) gegen TC RW Neustadt

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved