• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Ballwechsel auf hohem Niveau | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    21 Aug 2018
    TENNIS: Veranstalter mit Wilson-Junior-Race-Turnier auf der Anlage des TC Grün-Weiss Frankenthal zufrieden

    FRANKENTHAL. Nachwuchstennis auf hohem Niveau haben die knapp 90 Teilnehmer beim Turnier der Wilson-Junior-Race-Serie am Wochenende auf der Anlage des TC Grün-Weiss Frankenthal geboten. Das Turnier war die letzte Möglichkeit, Qualifikationspunkte für das Masters Mitte September in Heppenheim zu ergattern. Die besten Acht der Altersklassen U10 bis U16 spielen dort die Sieger aus.

    Die Frankenthaler Organisatoren Heidrun Pointner und Florian Schumacher waren zufrieden. Schumacher sprach von einem „sehr gut besetzten Turnier“. In allen Altersklassen sei sehr gutes Tennis geboten worden. Im Vergleich zum Vorjahr habe es ein paar Meldungen weniger gegeben, berichtete Pointner. Das führte sie auch auf die Qualität der Teilnehmer zurück. „Acht Spieler haben zurückgezogen, da ihnen das Teilnehmerfeld zu stark besetzt war.“Das traf besonders für den Wettbewerb der U16-Jungen zu. Hier standen sich im Endspiel Nick Gerstner (TC RW Speyer) und Marcel Benoit (TuS Neunkirchen) gegenüber. Beide hatten in den Halbfinals die topgesetzten Elias Faulhaber und Niklas Riiser (beide MTG Mannheim) ausgeschaltet.

    Gerstner und Benoit spielten konzentriert und temporeich. Beim Stand von 3:3 gelang Gerstner das vorentscheidende Break im ersten Satz. Im zweiten Durchgang holte sich Benoit gleich den Aufschlag seines Gegners, doch Gerstner gelang sofort das Rebreak. Am Ende war es ein einseitiges Finale, das der Speyerer 6:3, 6:1 gewann. „Entscheidend war mein Break zum 4:3. Im zweiten Satz habe ich nach dem 2:1 gemerkt, dass Benoit abbaute. Er hat dann nicht mehr so viel gemacht“, sagte Gerstner, der aus der Jugend des TC Park Grünstadt stammt, und seit diesem Jahr schon bei den Herren des TC RW Speyer in der Oberliga spielt.

    Stark präsentierten sich im Wettbewerb U12 zwei Spieler des Park TC Grünstadt. Nick Eberle und Louis Helf trafen im Halbfinale aufeinander. Beide spielen in Grünstadt Pfalzliga und kommen bereits bei der U15 zum Einsatz. Eberle setzte sich in einem zweistündigen Kampf mit 6:4, 3:6 und 15:13 im Matchtiebreak durch. „Im Tiebreak habe ich schon mit 0:7 zurückgelegen und später noch zwei Matchbälle abgewehrt“, berichtete Eberle. Noch mit schweren Beinen aber spielerisch überlegen dominierte der Grünstadter das Endspiel gegen Tim Hohmann (Eintracht Frankfurt) besonders im ersten Satz. Im zweiten Satz wurde es enger. „Da habe ich einige Aufschlagsspiele abgegeben und war nicht mehr so konzentriert. Bei meiner 5:4-Führung konnte ich dann seinen Aufschlag breaken. Das hat gereicht“, sagte Eberle. Einen Favoritensieg gab es bei den U14-Jungen. Philipp Rein (TC Schwarz-Gelb Heidelberg) gewann gegen Alexander Fluck (TC Lorsch) mit 3:6, 6:4, 10:5.

    Hier waren mit Timo Gerach, Simon Jost und Luca Edel auch drei Spieler vom TC Grün-Weiss Frankenthal am Start. Jost verlor sein Erstrundenspiel gegen Lander Rupprecht (TC Walldorf) glatt mit 1:6, 3:6. Gerach, der laut Jugendwartin Saskia Stocké nun wohl doch in der kommenden Runde bei Grün-Weiss spielt, hatte zunächst ein Freilos und unterlag in der nächsten Runde gegen Emre Bathiyar (TC Bad Friedrichshall) mit 0:6, 1:6, gewann aber die Nebenrunde. Auch Edel hatte zunächst ein Freilos. Danach gewann er sein Achtelfinale gegen Lander

    Rupprecht mit 7:6 und 6:4. Im Viertelfinale war Endspielteilnehmer Alexander Fluck (TC Olympia Lorsch) zu stark.

    Bei den Mädchen gewann Melia Nagel, die vor dieser Saison vom TC Grün-Weiss Frankenthal zum BASF TC Ludwigshafen gewechselt ist, den Wettbewerb der Altersklasse U10.

    Ergebnisse
    Jungen

    U16: Nick Gerstner (TC Weiss-Rot Speyer) – Marcel Benoit (TuS Neunkirchen) 6:3, 6:1

    U14: Philipp Rein (TC Schwarz-Gelb Heidelberg) – Alexander Fluck (TC Olympia Lorsch) 3:6, 6:4, 10:5

    U12: Nick Eberle (Park TC Grünstadt) – Tim Hohmann (Eintracht Frankfurt) 6:1, 6:4

    U10: Jan Brüggemann (TC BW Nußdorf) – Philipp Mandry (BASF TC Ludwigshafen) 6:2, 6:4

    Mädchen

    U16: Charlotte Jacob (TSC Mainz) – Melanie Maier (TC BW Leimen) 6:2, 6:1

    U14: Veena Nazar (TC Seeheim) – Charlotte Keitel (BASF TC Ludwigshafen) 6:2, 6:4

    U12: 1. Anastasija Korogodska (TC Plankstadt) 4:0 Siege, 2. Nike Lenz (TC RW Kaiserslautern) 3:1-Siege

    U10: 1. Melia Nagel (BASF TC Ludwigshafen) 4:0 Siege, 2. Nada Boegener (Heidelberger TC) 3:1-Siege. Der Speyerer Nick Gerstner (links) setzte sich im U16-Endspiel gegen Marcel Benoit (TuS Neunkirchen) durch. Fotos: Bolte

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2020 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved