• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Den ersten Titel holen die Kleinen | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    6 Jun 2015
    Minis U10 I steigen in die A-Klasse auf

    GRÜNSTADT. Die Medenrunde der U10er und U15er neigt sich dem Ende zu und die Tennis-Jugendmannschaften des PTC Grünstadt stehen sehr gut da im Kampf um die vordersten Plätze. Der letzte Spieltag wird einige Entscheidungen bringen, die erste gab es nun schon.

     

    Den ersten Titel holen die Kleinen

    Happy: die strahlende U10 mit Trainer Marc Brinkmann. Von links: Julian Klausing, Louis Helf, Finn Gerstner und Jannik Sulbach.

    Da die Gemischt-U10-Mannschaft in einer Fünfergruppe gelandet ist, ist der letzte Rundentag spielfrei und so kam es am vorletzten Wettkampftag zum wirklichen Finale gegen den Co- Tabellenführer vom TuS Erfenbach. Die Grünstadter Nummer eins, Finn Gerstner, Mitglied im Pfalzkader der U8, musste sich zum ersten Mal in dieser Runde richtig strecken, lieferte sich tolle Ballwechsel mit seinem Gegner Luis Schick und behielt beim 6:3- und 6:4-Sieg die Oberhand. Sein Kaderkollege Louis Helf hatte an Position zwei weniger Mühe und bezwang seinen Namenskollegen Luis Espinosa glatt mit 6:2 und 6:2. Die Grünstadter Nummer drei, Julian Klausing, der gerade die Aufnahmeprüfung für die Tennisklasse im Heinrich- Heine-Gymnasium bestanden hat, fegte wie der tasmanische Teufel über den Platz und holte fast jeden Ball wieder zurück. Sein Lohn: der 7:5- und 6:3-Sieg. Die Nummer vier, Jannik Sulzbach, bereits 2014 aus Obrigheim gekommen, verschlief ein wenig der ersten Satz, kämpfte sich bravourös imZweiten in den Tie-Break,musste aber dort die 3:6- und 6:7-Niederlage hinnehmen. Noch nichts entschieden, ein Doppel musste noch gewonnen werden und so entschied sich das Team erstmals, die bisherigen Doppelformationen auseinanderzureißen. Gerstner/Helf zeigten vor allem im ersten Satz eine starke Performance und nach etwas Nervosität im Zweiten fingen sich die beiden Talente wieder und tüteten mit ihrem 6:3- und 7:5-Sieg die Meisterschaft ein. Klausing/Sulzbach mussten im längsten Match des Tages eine 3:6-; 6:3-; 10:12-Niederlage hinnehmen, aber diese fiel nichtmehr ins Gewicht.

    Bei den Herren 65 II gelang mit dem Einsatz Sigfried Stadlers ein Glücksgriff.

    Die Herren 65 II holten sich für das Auswärtsspiel inMutterstadtmit Sigfried Stadler Ersatz aus der Ersten, die spielfrei hatte. Dieser Schachzug ging auf. Durch Einzelsiege von ihm, Willi Scheidt und Peter Rath spielte der PTC eine 6:2-Führung heraus. Das entscheidende Doppel holten Stadler/ Rathmit einem6:0 und 7:6-Sieg. Die Mannschaft befindet sich nun im gesicherten Mittelfeld, muss aber in den verbleibenden zwei Spielen gegen tieferstehende Teams ran, diemit Siegen an den PTC-Oldies vorbeiziehen könnten. Der PTC hat aber den Klassenverbleib in der eigenen Hand. (mbr)

     

    WEITERE MEDENSPIELE

    Jungen U15 I (A-Klasse) in TC Weisenheim/Sand I 6:8 Punkte: Nick Gerstner, Yannick Stoffel, Jonas Haberditzl
    Jungen U15 III (C-Klasse) in TC Mörsch III 5:9 Punkte: Ole Wolf, Umminger/Wolf;
    Mädchen U15 I (A-Klasse) in TC BW Herxheim I 11:3 Punkte: Anne Kroneberger, Mara Wolf, Johanna Hönig, Anna Mahler, Hönig/Mahler;
    Mädchen U15 II (B-Klasse) gegen TV Ruchheim I 14:0 Punkte: Anna Neczewicz, Mira Hanauer, Christina Neczewicz, Svenja Büsken, Hanauer/Neczewicz, Neczewicz/Büsken;
    Mädchen U15 III (C-Klasse) gegen TC Rockenhausen I 12:2 Punkte: Emma Mattinger, Lara Kroneberger, Laura Ramadani, Becker/Ramadani, Gehrmann/Kroneberger;
    Minis U10 II (B-Klasse) gegen TC SW Bad Dürkheim I 5:9 Punkte: Emilie Schnirch, Happersberger/Aksoy

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved