• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Die Vize-Meisterschaft im Visier | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    14 Jun 2016
    PTC-Damen I feiern überraschenden 14:7-Sieg gegen Tabellenführer Jockgrim – Platz zwei möglich

    GRÜNSTADT. Die Damen I des PTC Grünstadt, die in der A-Klasse aufschlagen, sind im Schnitt 16,5 Jahre. Zielsetzung war der Klassenerhalt, um die jungen Talente behutsam auf- zubauen. Doch nach dem Sieg gegen den Tabellenführer TC 77 Jockgrim winkt gar die Vizemeisterschaft.

    PTC-Punkt-Eins Lara Drogosch Die-Vize-Meisterschaft-im-Vesier---Lara-Drogosch-Park-Tennisclub-Grünstadt-e.V.---14.06.16hatte mit Hannah Mühlheusser den dicksten Brocken vor ihrem Schläger, denn Spielerinnen mit einstelliger Leistungsklasse sind eher selten in dieser Liga. Sie wehrte sich tapfer, aber am Ende stand ein 3:6 und 2:6 zu Buche. Lisa Dörr, Anne Kroneberger und Gina Haussmann holten dagegen sichere Zweisatzsiege gegen überraschte Jockgrimerinnen. Anna Gellweiler musste sich knapp im Champions-Tie-Break geschlagen geben und so musste Natascha Hilbert einen Sieg zur 8:4-Führung beisteuern. Das tat sie mit einem 6:2 und 6:0 gegen eine überforderte Laura Singer. Hilbert gilt übrigens mit ihren 21 Jahren als Ol- die der Mannschaft.

    Im Doppel wurde mit der erst 13-jährigen Mara Wolf ein weiterer Youngster eingewechselt und Hilbert an die Seite gestellt. Heraus kam hier ein 6:2 und 6:4-Sieg für den PTC. Da auch Dörr/Kroneberger ihr Doppel noch herumrissen und ein 3:6, 7:6 und 10:6 holten, hieß es am Ende 14:7 für die PTClerinnen. Nächste Woche haben die Damen spiel- frei, in 14 Tagen reisen sie dann zum TC Grün-Weiß Bellheim, der nicht zu unterschätzen ist und noch Punkte für den Klassenverbleib braucht.

    Als Zuschauerinnen waren beim Spiel gegen Jockgrim übrigens auch die Damen 40 (Verbandsliga) zugegen. Sie hätten eigentlich ausschlafen können, nachdem sie am Vortag mit einem überzeugenden 17:4 den Tabellenführer TC RW Boppard geschlagen hatten. Katja Uhrig, Ute Eichner, Sabine Kessler-Eisele und Bianca Schmeck holten die Einzelsiege zur 8:4-Vorentscheidung. Nur Cathrine Mattinger und die Kapitänin Sabine Clemenz, die in der Vorwoche noch eine überragende 10:0- Bilanz aufwies, mussten sich knapp geschlagen geben. Durch die Siege der drei Doppel Clemenz/Uhrig, Mattin- ger/Eisele und Fetzer/Lehnert wiesen sie die Gäste in ihre Schranken. Auch die Damen 40 sind nun spielfrei, aber sie werden mit Spannung Boppards Ergebnis gegen den TC Nieder-Olm abwarten, denn wenn Boppard verlieren oder nur knapp gewinnen sollte, haben die PTClerinnen es in zwei Wochen beim TC Neuwied womöglich sogar noch in der Hand, in die Oberliga aufzusteigen.

    Dorthin wollen auch die Herren 55 I unter der Regie des Mannschaftsfüh- rers Rainer Bechtel, die ihren dritten Sieg in Folge, diesmal bei der Bürgerweide in Worms, feiern konnten. Hier ist die Lage aber etwas komplizierter: Der PTC muss noch gegen zwei Mitbewerber ran: Am kommenden Samstag geht’s gegen den Mittabellenführer TC Dudenhofen. Selbst ein Sieg würde hier noch nicht reichen. In zwei Wochen muss der PTC beim TC Am Kleeblatt Ma- yen erneut gegen einen direkten Konkurrenten ran, kann also noch Erster, Zweiter oder gar Dritter werden. (mbr)

    WEITERE ERGEBNISSE

    Damen II (B-Klasse) gegen SC Allemania Maudach 12:9 Punkte: Theresa Huppert, Anna Mahler, Lina Wolf, Hup- pert/Mahler, Huppert/Wolf;

    Damen 40 II (B-Klasse) beim TC CP Kaiserslautern 9:12 Punkte: Annette Hoffmann, Sonja Gerstner, Tina Kuhn, Bachtler/Kuhn, Hoffmann/Gerstner;

    Damen 50 (Pfalzliga) beim TSV Haßloch 6:8 Punkte: Gisela Dräger, Maria Schöllhorn, Claudia Prillwitz; Herren I (B- Klasse) beim TC Lambsheim 2:19 Punkt: Nick Gerstner;

    Herren II (C-Klasse) beim TC Deidesheim 19:2 Punkte: Dirk Garst, Henrik Prillwitz, Christopher Webb, David Stier, Alexander Heinz, Prillwitz/Stier, Webb/Feja, Garst/Heinz;

    Herren III (C-Klasse) gegen SG Ellerstadt/Rödersheim 8:13 Punkte: Markus Rein, Jonas Haberditzl, Sebastian Baum, Ja- kob Mahler;

    Herren 30 (Verbandsliga) gegen TC Höhr-Grenzhausen 7:14 Punkte: Tim Moser, Andreas Matte, Gerst- ner/Schwarz;

    Herren 40 I (A-Klasse) gegen TC GW Neu- stadt 21:0 Punkte: Matthias Hauss, Dirk Schuster, Gunther Philippsen, Andreas Matte, Christian Wagner, Michael Hoff- mann, Hauss/Matte, Philippsen/Wagner, Schuster/Hoffmann;

    Herren 40 II (A-Klasse) gegen TSV Hassloch 9:12 Punkte: Steffen Helf, Philip Mahler, Matthias Rösel, Freese/Mahler;

    Herren 50 (B-Klasse) gegen TC LU-Oppau 19:2 Punkte: Arno Schwarz, Armin Haberditzl, Jürgen Keth, Rüdiger Meyer, Heiner Prillwitz, Schwarz/Keth, Haberditzl/Köhler, Meyer/Prill- witz;

    Herren 55 II (A-Klasse) beim TC Mutterstadt 5:16 Punkte: Hans-Ullrich Engel, Engel/von Haaren

    Die nächsten Spiele
    Mittwoch 15 Uhr: Herren 60 (C-Klasse) gegen TC Hoch- speyer;

    Donnerstag 10 Uhr: Herren 65 Doppel (Pfalzliga) beim TC Weilerbach

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved