• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Dritter Sieg im dritten Spiel | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    11 Mai 2016
    Derbysieg der Damen 50 des PTC Grünstadt gegen Dirmstein ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenverbleib

    GRÜNSTADT. Sommer, Sonne und Sandplätze – die perfekten Voraussetzungen für jeden Tennisspieler. Beim PTC konnten auch am zweiten Medenrunden-Wochenende viele Mannschaften jubeln und vor allem auch brillieren.

    Dritter-Sieg-im-dritten-Spiel---11.05.16---Park-Tennisclub-Grünstadt-e.VIn der Pfalzliga wollten sie so schnell wie möglich die Klasse halten, um nicht amEnde in der starken Neuner- Gruppe eventuell ersatzgeschwächt in Entscheidungsspiele gehen zu müssen. Und das gelang den Damen 50 des PTC Grünstadt souverän auch im dritten Spiel in Serie, und so eilt das Team mit großen Schritten dem Klassenverbleib entgegen. Sabine Kessler-Eisele, die dieses Mal aushalf und eigentlich für die Damen 40 zum Schläger greift, Gisela Dräger, Traudel Heilig und Maria-Theresia Schöllhorn machten bereits nach den Einzeln alles klar und führten uneinholbar mit 8:0. Dräger und Schöllhorn holten die nächsten drei Punkte im Doppel, ehe sich Inge Schäfer im Doppel (wahrscheinlich) mit einem Muskelfaserriss verabschieden musste. So hieß es am Ende 11:3. Ein verdienter und im Hinblick auf den Klassenerhalt ein wichtiger Sieg aber mit dem Wermutstropfen der Verletzung Schäfers. Gegen den kommenden Gegner Neupotz werden die Damen 50 allerdings auf keine Spielerin der Damen 40 zurückgreifen können, da am 21. Mai auch die Mannschaft um Sportwartin Sabine Clemenz ins Geschehen eingreift.

    Die Damen 40 greifen erst am 21. Mai in die Medenrunde ein.

    Die PTC-Damen 40 II sind als letztjähriger Aufsteiger neu in der B-Klasse und wenn man direkt zu Saisonbeginn den Absteiger aus der A-Klasse, den TC Post Ludwigshafen empfängt, so darf man ruhig die PTC-Damen als Underdog bezeichnen. Doch es kam anders als erwartet. PTC-Kapitänin Karin Bachtler, eine überragende Annette Hoffmann und die Punktegarantin Sonja Gerstner holten drei Einzelsiege – und so stand es 6:6 nach den Einzeln, ein überraschendes Ergebnis. Hoffmann/Gerstner spielten gewohnt als Einheit und holten drei Doppelpunkte. Bachtler/Kuhn lagen schon fast uneinholbar zurück, als die beiden sich gegen die Niederlage stemmten, mit 3:6, 7:6 und 10:7 den 12:9-Außenseiter-Sieg perfekt machten – und sich danach stolzwie Oskar das ein oder andere leckere Kaltgetränk gönnten. Trotz Taktieren in der RHEINPFALZ Vorschau, was die mögliche Aufstellung anging, war für den TSV Ebertsheim bei den PTC-Herren 50 nichts zu holen. Keinen Satz und nur 27 Spiele gönnte man den ersatzgeschwächten Gästen und so thront die Mannschaft um Rüdiger Meyer, der im PTC internen Leistungsklassenrennen Position zwei einnimmt, am Platz an der Sonne mit ihrem 21:0-Sieg. Einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt holten die Verbandsliga- Herren 30 beim Saisonauftakt gegen den Oberligaabsteiger Oberwerth Koblenz. Tim Moser, Daniel Häfele und Daniel Schwarz holten starke Zweisatzsiege und es hätte bereits nach den Einzeln fertig sein können, doch Oliver Groh, Sascha Farago und Frank Gerstner mussten sich allesamt im Champions-Tie-Break geschlagen geben. Moser/Schwarz und ähnlich wie den Damen 40, Farago/Häfele mit starkem Comeback nach fast uneinholbarem Rückstand machten den 12:9-Auftaktsieg für die Grünstadter perfekt. (mbr)

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Damen I (A-Klasse) gegen TC Rodalben 19:2 Punkte: Cathrine Mattiner, Lara Drogosch, Lisa Dörr, Natascha Hilbert, Mara Wolf, Mattinger/Uhrig, Clemenz/Wolf, Drogosch/ Dörr
    Damen II (B-Klasse) beim TC Mutterstadt: Punkte: Lina Wolf, Klara Gehrmann, Gerstner/Gehrmann
    Damen 40 III (C-Klasse) gegen TC Lambsheim 2:19 Punkt: Bärbel Bößler-Lentz

    Herren I (B-Klasse) beim TC Kirchheimbolanden 19:2 Punkte: Florian Dostalek, Nick Gerstner, Alexander Deeg, Marc Ebert, Felix von Haaren, Dostalek/von Haaren, Frietsch/Deeg, Gerstner/Ebert
    Herren II (C-Klasse) gegen SV Bobenheim-Roxheim 5:16 Punkte: Jonas Haberditzl, Haberditzl/Baum
    Herren III (C-Klasse) in TC BW Zellertal 0:21
    Herren 40 I (A-Klasse) bei der SG Offenbach/Zeiskam 14:7 Punkte: Matthias Hauss, Dirk Schuster, Christian Wagner, Henning Freese, Hauss/Matte, Schuster/Wagner
    Herren 40 II (A-Klasse) beim TC Waldsee 4:17 Punkte: Uwe Gibis, Matthias Rösel
    Herren 55 II (A-Klasse) beim TC KL-Siegelbach 19:2 Punkte: Michael Rosenbaum, Michael Angst, Helmut Schaich, Felix Krabetz, Karl-Heinz Heilig, Rosenbaum/ Angst, Hoffmann/Schaich, Krabetz/Heilig

    Die nächsten Medenspiele
    Mittwoch 10 Uhr: Herren 65 (B-Klasse) gegen TC BW Maxdorf
    Mittwoch 15 Uhr: Herren 60 (C-Klasse) gegen TC Braun Wolfstein
    Donnerstag 10 Uhr: Herren 65 Doppel (Pfalzliga) gegen TC RW Neustadt

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2020 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved