• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Eine perfekte Saison | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    22 Jul 2014
    U12-Mädchen des PTC dominieren

    GRÜNSTADT. Nicht weniger als 20 Jugend- und Aktivenmannschaften hat der PTC Grünstadt diese Saison ins Rennen geschickt. Das bedeutete viel Aufwand für alle Beteiligten. Schaut man sich die Ergebnisse an, so PTC-Cheftrainer Marc Brinkmann, wisse man, wofür sich der viele Stress gelohnt hat.

     

    Es liest sich wie ein Sommermärchen. Noch imWinter überlegte man beimPTC, ob es überhaupt Sinn ergebe, die Mädchen U12, die gerade erst 2013 in die höchste pfälzische Spielklasse, die Pfalzliga, aufgestiegen waren, zumelden.Denn man hatte gerade mal exakt die benötigten vier Spielerinnen – ohne wirkliche Ersatzspielerin – zusammen. Doch alle vier jungen Damen wollten die Mission Pfalzliga unbedingt anpacken – und sie ließen es ordentlich krachen. Am ersten Spieltag reiste das Team ins Modenbachtal. Mara Wolf, Christina Neczewicz, Lara Kroneberger und Klara Gehrmann schlugen dort wie eine Bombe ein und holten einen viel umjubelten 14:0-Auftaktsiegmit gerade einmal 16 abgegebenen Spielen.

    Zum Lohn lud der PTC die Mannschaft in einen nahe gelegenen Freizeitpark ein.

    Als ob dies der Antrieb gewesen wäre, holten sie die Woche drauf auch in Germersheim einen 14:0- Auswärtssieg und gaben sogar nur sieben Spiele ab. Der PTC dominierte die Liga jedoch nicht alleine, es gab noch eine Pfalzligamannschaft, die alle Spiele 14:0 gewinnen konnte. Neustadt und Mutterstadt waren die nächsten Opfer der laut Marc Brinkmann „schier nimmersatten vier Mädels, die sich gewissenhaft auf jedes Spiel vorbereiteten“. Sie verordneten sich selbst Pausen, wenn mal ein Wehwehchen aufbrach, sie übten vor den Matches sogar taktische Dinge und so standen sie nach vier 14:0-Siegen in Serie kurz vor demtotalen Triumph.

    Gegen den Tabellendritten aus Neupotz gab es dann am letzten Spieltag den erwarteten harten Kampf. Bei Temperaturen über 30 Grad taten sich die Mädels jedoch schwer. Die Gegner hatten sich taktisch gut aufgestellt und waren teils unangenehm zu spielen. Bei Grünstadts Topspielerin Mara Wolf musste sogar ein Schiedsrichter eingreifen, da die Gegnerin immer wieder Entscheidungen anzweifelte und so versuchte, die Grünstadterin aus dem Konzept zu bringen.

    Christina Neczewicz und Lara Kroneberger fegten in gewohnter Manier über den Platz und holten schnelle Siege. Ein Marathonmatch lieferte sich Klara Gehrmann an Position vier, doch nach über zwei Stunden holte auch sie einen 6:4- und 6:4-Zweisatzsieg.

    Noch zwei Doppel waren erfolgreich zu absolvieren, dann war der Holiday-Park-Ausflug, zu dem Trainer Brinkmann im Erfolgsfalle einladenwollte, zumGreifen nahe.Neczewicz/ Gehrmann machten beim 6:2 und 6:2 kurzen Prozess, doch Wolf/Kroneberger lagen schnell mit 4:1 hinten, ein kleiner Schock. Doch dann besannen sich die beiden auf ihre Stärken und ließen beim7:5 und 6:0 den Gegnerinnen keine Chance. In ihren Meistershirts nahmen die Mädels auch den Gutschein für den Freizeit-Park-Ausflug in dreiWochen entgegen. 10:0 Punkte, 70:0Matches, 60:0 Sätze und 361:64 Spiele in der Pfalzliga, eine mehr als respektable Leistung. Doch die Mission ist noch nicht ganz zu Ende. Am 19. September findet gegen den Gruppensieger der anderen Pfalzliga das Endspiel um den Pfalzmeistertitel statt. Ein letzter Gang für die Mädels.

    Die PTC-Teambilanz liest sich auch 2014wieder prächtig: sechsMeistertitel, sieben Vizetitel, die noch zum Aufstieg führen können und sieben gesicherte Plätze, kein einziger Absteiger. (mbr)

     

    ERGEBNISSE

    Mädchen U18 I (B-Klasse) gegen TC GW Frankenthal, 14:0 Punkte: Lara Drogosch, Anna Gellweiler, Gina Haussmann, Marie Gibis, Drogosch/Gellweiler, Haussmann/Gibis
    Jungen U18 II (C-Klasse) in TC Zellertal, 9:5 Punkte: Marc Ebert, Lukas Frietsch, Jakob Mahler, Ebert/Frietsch
    Minis U9 (Pfalzliga) in TC LH Weisenheim am Sand 12:2 Punkte: Nick Eberle, Finn Gerstner, Louis Helf, Eberle/ Gerstner, Klausing/Bornewasser
    Minis U9 (Pfalzliga) gegen TC CP Kaiserslautern 9:5 Punkte: Nick Eberle, Finn Gerstner, Carlo Bornewasser, Gerstner/Helf

     

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved