• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Erstes Spiel: Sieg - Klassenerhalt? | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    23 Mai 2014
    Herren 65 Imit klarem Sieg gegen BASFler – Zwei Teams im Abstiegskampf

    GRÜNSTADT. Mit den Herren 65 I ist auch die letzte Seniorenmannschaft des Park-Tennisclubs in die Saison gestartet. Ein Sieg und eine Niederlage sind die Bilanz des Mittwochs auf der Anlage im Stadtpark. Die U15er Jugendteams waren fast alle erfolgreich.

     

    Ein Endspiel zum Auftakt der Verbandsliga hatten die 65er im Kampf um den Klassenerhalt. Es gibt nur einen Absteiger in dieser Klasse, und mit dem TC BASF Ludwigshafen kam der vermeintlich schwächste Gegner am ersten Spieltag nach Grünstadt. Hans Scherrer, Helmut Schaich und Karl-Heinz Gentner holten äußerst überzeugende Zweisatzsiege. Topspieler und Kapitän Gernot Jacob musste gegen Rudolf Vyvial beim 6:3; 4:6 und 12:10 sogar einen Matchball abwehren. 8:0 nach den Einzeln: der Sieg war schon sicher. Das i-Tüpfelchen lieferten Scherrer/Gentner mit einen klaren Doppelsieg.

    Auf die Anlage des TC Battenberg mussten die Mädchen U15 II ausweichen. Kein Problem für Johanna Hönig, Svenja Büsken und Christina Neczewicz, sie fegten ihre Gegnerinnen aus Deidesheim im Eiltempo vom Platz, nur Kapitänin Anna Neczewicz brauchte den Champions-Tiebreak. Die Doppel Neczewicz/Hönig und Svenja Büsken/Carmen Büsken machten den 14:0 Erfolg perfekt und bescherten dem Team ein Aufstiegsendspiel am heutigen Freitag gegen schier übermächtige Bad Dürkheimerinnen.

    U 15-Mädchen empfangen heute die Favoritinnen vom Tennisclub Bad Dürkheim.

    Aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet haben sich die Jungen U15 III nach der 5:9-Heimniederlage gegen Mörsch.Den Ausfall von zwei Stammspielern konnte das Team in seiner ersten Saison in dieser Altersklasse gegen den Aufstiegsfavoriten nicht kompensieren. Yannick Stoffel gewann, Tobias Kramer und Jonas Baum unterlagen. Der erst neun Jahre alte Ole Wolf wehrte sich gegen seinen fünf Jahre älteren Gegner, dessen Routine den Ausschlag gab. Kramer/ Baumholten noch ein Doppel. Am Wochenende greifen die Herren 30 in Neuwied und die Herren 40 in Trier bereits nach dem letzten Strohhalm im Kampf um den Erhalt der Verbandsliga. Der Verein drückt die Daumen. (mbr)

     

    WEITERE MEDENSPIELE

    Herren 65II (B-Klasse) bei ESV Pirmasens, 5:9, Punkte:Willi Scheidt, Scheidt/Rath;
    Herren 60 (B-Klasse) – TSV Ebertsheim 2:12, Punkt: Marian Glombeck;
    Jungen U15 I (B-Klasse) bei TC Meckenheim 12:2, Punkte: Lukas Frietsch, Nick Gerstner, Dominik Ebert, Frietsch/Gerstner, Ebert/Umminger;
    Jungen U15 II (C-Klasse) – TC Göllheim7:7, Punkte: Sebastian Baum, Jakob Mahler, Baum/Haberditzl
    Mädchen U15 III (C-Klasse) – TC Friedelsheim 12:2, Punkte: Anna Mahler, Mira Hanauer, Sophie Becker, Kokkelink/Mahler, Hanauer/Becker.

     

    DIE NÄCHSTEN SPIELE

    Freitag, 15.30 Uhr:Mädchen U15II (C-Klasse) – TC SW Bad Dürkheim, Jungen U15III (C-Klasse) – Flomersheim,Mädchen U15III (C-Klasse) bei TCMaxdorf, Jungen U15I (BKlasse) bei TC Lustadt, Jungen U15II (CKlasse) bei TC Eisenberg
    Freitag 16.30 Uhr: Mädchen U15I (B-Klasse) – TCWeilerbach
    Samstag 10.30 Uhr: Herren 50II (C-Klasse) – TK Altrip
    Samstag 13.30 Uhr: Damen 40I (Pfalzliga) – ESV Pirmasens, Herren 40II (A-Klasse) – TSV Hassloch, Herren 55 (A-Klasse) – TC Rödersheim-Gronau, Damen 40II (C-Klasse) bei TC Althornbach, Damen 50 (Verbandsliga) bei GW Neustadt, Herren 40I (Verbandsliga) bei TC Trier
    Sonntag 10 Uhr: Herren 30 (Verbandsliga) bei TC RW Neuwied

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved