• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Gerstner spielt sich auf Platz zwei - Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    25 Aug 2020

    Finn Gerstner beim Finale gegen Tim Bangert.

    FRANKENTHAL. Beim Tennisturnier Wilson Junir Race beim TC Grün- Weiss Frankenthal starteten mit Finn Gerstner, Louis Helf, Julian Metzinger und Emil Heppes gleich vier Nachwuchsspieler des Park- Tennisclub Grünstadt.

    Emil Heppes verlor zwar in der ersten Runde, zog aber in der Nebenrunde ins Finale ein, wo er knapp gegen Jaden Pilch aus Bad Homburg unterlag. Für Julian Metzinger war im Achtelfinale gegen den späteren Turniersieger Schluss. Bereits im Viertelfinale kam es zum clubinternen Duell zwischen Louis Helf und Finn Gerstner, das diesmal Gerstner denkbar knapp mit 1:6, 6:4 und 10:4 für sich entschied. Gerstner kämpfte wieder in drei Sätzen Alexander Haage vom TC BASF im Halbfinale nieder und zog ungesetzt ins Finale Tim Bangert aus Mannheim ein, der ohne Satzverlust seine Tableauhälfte beherrschte. Gerstner begann stark, aber man merkte schnell die beiden harten Matches in den Runden davor, die Körner gekostet haben und so musste er sich klar mit 6:2 und 6:2 geschlagen geben. Für die Jugendlichen des PTC Grünstadt war es alles in allem ein erfolgreiches Wochenende. |mbr

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2021 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved