• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Goldener Spieltag für PTC-Jugend | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    1 Jun 2017
    Grünstadter Nachwuchsteams erfolgreich

    GRÜNSTADT. Kurzurlaube, Klassenfahrten, kurzfristige Krankheitsausfälle durch die Wärme – es kam viel zusammen am jüngsten Jugendspieltag für die Jugendteams des PTC Grünstadt. Umso erfreulicher für den Klub, dass die Mannschaften trotzdem einige Erfolge verbuchen konnten.

    Nach demSprung in die Pfalzliga lautetet das Primärziel der Mädchen U18 I Klassenerhalt in der höchsten Jugendklasse. Mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel, diesmal beim TC Blau-Weiß Maxdorf, kam die Truppe demZiel einen großen Schritt näher. Lisa Dörr, Anne Kroneberger, Mara Wolf, Johanna Hönig sowie die Doppel Dörr/Hönig und Kroneberger/ Gehrmann ließen nichts anbrennen und holten einen ungefährdeten 14:0-Auswärtserfolg für die Grünstadter, die nun auf Platz drei der Tabelle stehen. Die weibliche U18 II spielt nur eine Klasse niedriger, in der A-Klasse, und auch hier steht das Ziel Klassenverbleib über Allem.Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel (9:5 beim TC Schifferstadt I) ist dies geschafft. Kapitänin Gina Haussmann zauberte gegen die Rettichstadter die richtige Aufstellung aus dem Hut: Marnie Schmolke, AnnaMahler,Marie Jeambart und Schmolke/Mahler fuhren die Siege beim9:5-Sieg ein.Nun warten noch die Mittabellenführer aus Neustadt und Römerberg – echte Brocken, aber diese Spiele sind für den PTC eher ein Bonus. Die erste Jungen U18 holte mit dem gleichen Ergebnis in der A-Klasse gegen den TC Ludwigshain Weisenheim am Sand einen Sieg, zu dem Nick Gerstner, Marc Ebert, Yannick Stoffel und das Doppel Gerstner/ Stoffel beisteuerten. Und so kommt es erst am letzten Spieltag zum Duell gegen den Mittabellenführer aus Mörsch. Die neuformierte Jungen U15 I Mannschaft startet mit einem Altersdurchschnitt von unter zwölf Jahren in der A-Klasse, was heißt: Körperlich sind viele Gegner überlegen. Im zweiten Spiel hieß der Gegner Frankenthal Mörsch und die jungen PTCNachwuchstalente ließen sich nicht zwei Mal bitten und schossen ihre Gegner gnadenlos mit 14:0 ab. Kapitän Ole Wolf, Rückkehrer Nick Eberle, Julian Klausing und der vom Zellertal ausgeliehene Tim Zodet gaben dem Gegner lediglich 13 Spiele ab. Ein wichtiger Erfolg um die A-Klasse zu halten. Das Teamsteht derzeit auf Platz drei.

    Die Mädchen U15 II hatte mit Personalsorgen zu kämpfen.

    Die angesprochenen Personalsorgen hatte unter anderem Kapitänin Nadja Slany bei der zweiten Mädchen U15-Mannschaft beim Gastspiel beim TC Rot-Weiß Neustadt. Mit Isa Wetzel und Karo Geist wurden beim PTC zwei Mädels eingesetzt, die ihr erstes Punktspiel überhaupt machten. Durch die Siege von Slany, Emilie Schnirch und eben Wetzel holte Grünstadt zunächst einen 6:2-Zwischenstand, ehe das erfahrene Doppel Slany/Schnirch den 9:5- Auswärtssieg perfekt machte. So heißt es aktuell: Platz zwei für den PTC. Ihr allererstes Medenspiel hatten die Minis U9 gegen die erfahreneren Spieler vom TC Weilerbach. Dieses verloren sie zwar mit 5:9 (Punkte durch Aurel Philippsen und das Doppel Klausing/Galan), aber faire und einfach nur goldig anzuschauende Spiele wurden mit viel Applaus der zahlreichen Eltern bedacht. |mbr

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Mädchen U18 III (C-Klasse) beim TC Ruchheim 12:2 Punkte: Mira Hanauer, Lina Wolf, Jule Gellweiler, Hanauer/ Büsken, Wolf/Gellweiler;

    Jungen U15 II (B-Klasse) beim TC Deidesheim 0:14;

    Jungen U15 III (C-Klasse) gegen TC Dirmstein 5:9 Punkte: Janis Hepp, Schraut/Hepp;

    Jungen U18 II (C-Klasse) gegen TC Maxdorf 14:0 Punkte: Sebastian Baum, Jakob Mahler, Ole Wolf, Philipp Hönig, Baum/Hönig, Mahler/Wolf;

    Mädchen U15 I (Pfalzliga) gegen TC RW Kaiserslautern 5:9 Punkte: Jule Gellweiler, Kroneberger/Gellweiler

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2020 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved