• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Grünstadter Herren 30 zum Start chancenlos | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    2 Mai 2012

    GRÜNSTADT. Durchwachsen war der Start in die Medenrunde für die U15-Teams des Grünstadter Park- Tennisclubs. Die Herren 30 waren in ihrem ersten Saisonspiel erwatungsgemäß chancenlos.

     

    Die Erste und Dritte Mädchen-Mannschaft des PTC traf auf den TC BASF Ludwigshafen. Beide Mannschaften mussten sich mit 0:14 klar geschlagen geben. Lediglich Lina Wolf von der Dritten zeigte in ihrem ersten Medenspiel eine hervorragende Leistung und musste sich nur knapp in drei Sätzen geschlagen geben.

    Besser machte es die Zweite, die kurzfristig auf Magdalena Bentner verzichten musste. Johanna Mattinger, Gina Haussmann und Leonie Eisele holten durch sichere Einzelsiege die 6:2-Führung gegen Lachen-Speyerdorf. Auch das Doppel Mattinger/ Haussmann stach und so freute sich Kapitänin Franziska Heitz: „Ich habe zwar selbst nicht gewonnen, aber bei uns steht die Mannschaft im Vordergrund. So kann‘s weitergehen!“

    Sascha Farago: „Jetzt haben wir den schwersten Gegner hinter uns.“

    Die Erste Jungen-U15-Mannschaften setzte sich gleich an die Tabellenspitze. Jonas Wessel, Marc Ebert und sein Bruder Dominik holten in Weisenheim am Sand eine 6:2-Führung. Das Doppel Wessel/Dominic Ebert ging auch als Sieger vom Platz. Nachdem Marc Ebert im Doppel passen musste, kam der zehnjährige Tilman Moser an der Seite von Henrik Prillwitz zu einem Dreisatzsieg – und machten den 12:2-Erfolg perfekt. Die Zweite musste sich in Deidesheim mit 5:9 geschlagen geben. Kapitän Julius Hoffmann sowie das Doppel Kilian Hoffmann/Jakob Mahler holten hier die Punkte.

    Die Herren 30 standen zum Start in die Verbandsligasaison bereits nach den Einzeln als Verlierer gegen den Favoriten vom Sportpark Windhagen fest. Im Doppel fegten Daniel Häfele und Marc Brinkmann die Gäste mit 6:2 und 6:2 vom Platz. Dies blieb der einzige Sieg für die PTCler, dessen Spitzenspieler Sascha Farago meinte: „Jetzt haben wir den schwersten Gegner wenigstens schon hinter uns.“ (mbr)

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved