• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Haben alles gewonnen! Meister! | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    18 Feb 2014
    PTC-Jungen U15 gewinnen Winterrunde inWorms –Makellose Bilanz

    GRÜNSTADT. Vor gut einemJahr stand an gleicher Stelle der Bericht über die erfolgreiche U12-Mannschaft des PTC Grünstadt, die in Niederolm den Titel in derWinterhallenrunde in die Pfalz holte. Ein Jahr später und eine Altersklasse höher gelang das gleiche Kunststück.

     

    Diesen Winter gingen die Fahrten allerdings kürzer, denn es wurde in Worms und Frankenthal gespielt. Die beiden Grünstadter Nachwuchscracks Lukas Frietsch und Nick Gerstner wurden in der Altersklasse der „Unter 15-Jährigen“ gemeldet – und setzten sich dort gegen ihre Gegner durch.Nachdem vermeintlich leichtere Gegner mühelos mit 3:0 (zwei Einzel- und ein Doppelsieg) nach Hause geschickt wurden, standen nun noch die letzten beiden Spieltage an. Im vorgezogenen Endspiel stand man dem TC Mörsch I gegenüber, der bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nur Siege auf dem Konto hatte.

    Lukas Fritesch legte vor allem im ersten Satz los wie die Feuerwehr und holte gegen den Mörscher Daniel Weingard einen 6:2- und 7:6-Sieg. Wenn Frietschs Partner Nick Gerstner nun gegen Lars Rieger gewinnen sollte, stünde der Sieg schon fest und der Hallentitel wäre in greifbarer Nähe. 6:2 und 6:1 hieß es am Ende für den kleinen Sausenheimer. Auch das Doppel ging, allerdings erst im Champions-Tie-Break, nach Grünstadt und somit wurde sogar der härteste Konkurrent um den Titel mit einem glatten 3:0 nach Hause schickt.

    Nick Gerstner (links) und Lukas Frietsch (rechts) mit ihremTrainer Marc Brinkmann.  FOTO: PRIVAT/PTC

    Nick Gerstner (links) und Lukas Frietsch (rechts) mit ihremTrainer Marc Brinkmann.
    FOTO: PRIVAT/PTC

    Am letzten Spieltag ging es darum, die Saison mit einem Sieg zu krönen und gegen den TC GW Pfiffligheim, für den es noch um die Vizemeisterschaft ging, vielleicht sogar wieder mit 3:0 zu gewinnen und damit die Saison als makellos zu bezeichnen.

    Lukas Frietsch siegte glatt gegen Oliver Benedix mit 6:2 und 6:1, Nick Gerstner hatte nur im ersten Satz Probleme und siegte 6:4 und 6:1. Das abschließende Doppel ging fast im Meisterjubel unter, aber auch hier ließen die beiden Spieler nichts beim 6:3- und 6:2-Sieg anbrennen. Sofort wurde der Trainer Marc Brinkmann über Handy informiert: „Haben alles gewonnen! Meister!“ .

    Für die kommende Sommermedenrunde sind die Planungen auch schon weit fortgeschritten, denn der PTC möchte am Liebsten ähnlich erfolgreich sein,wie die letzten Jahre,wobei die Bilanz sich doch fast „erschreckend gut“ liest. 2011 gab es vier Aufstiege von Jugendmannschaften, 2012 sogar sechs Aufsteiger und als man 2013 dachte, das war es nun mit Aufsteigen, holten wieder drei Mannschaften den Titel in ihren Klassen. Für 2014 gab es allerdings einen großen Umbruch, da viele Spieler die Altersklassen wechselten und man kann gespannt sein, was dieses Jahrmöglich sein wird.

    Im Februar steht für den Jugendbereich des Parktennisclubs Grünstadt viel Vorarbeit auf dem Programm. Gerade wurde die Neuauflage für den 2. Moneyisland Jugendbank-Cup eingetütet. Bank, Verein und Verband sprachen sich für eine Neuauflage Ende August aus. Die Sommercamps in den Sommerferien, die traditionell sehr beliebt sind, sind seit dem Wochenende buchbar und jederzeit über die Vereinshomepage abrufbar. Auch Schnupperkurse für Neu-Einsteiger wird es wieder geben, diese werden im März für die Monate April und Mai terminiert. (mbr)

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved