• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Herren 30 auf Rang drei | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    26 Jun 2012
    Mannschaft des PTC Grünstadt sichert sich den Verbleib in der Verbandsliga

    GRÜNSTADT. Es war ein erfolgreicher Saisonabschluss für die Teams des Grünstadter Park-Tennisclubs: Die Herren 50 I und die Herren 65 I standen bereits als Verbandsligaaufsteiger fest. Die Herren 30 sicherten sich zudem den Ligaverbleib. Somit hat der PTC wieder drei Verbandsligisten.

     

    „Ein Sieg, egal wie, und wir bleiben drin.“ Grünstadts Daniel Schwarz, der extra aus Stuttgart anreiste, wusste, um was es in der Partie in Mainz-Mombach für sein Herren- 30-Team ging. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr: Tim Moser, Christian Milic, Daniel Häfele, Frank Gerstner und Daniel Schwarz holten die Einzelpunkte zum 10:2-Zwischenstand. Eine eigentlich sichere Führung, doch die Mainzer sind für ihre Doppelstärke bekannt. Moser/ Martinowski hatten im Spitzendoppel das Nachsehen. Milic/Brinkmann holten sich den ersten Satz mit 6:3 und auch Farago/Gerstner siegten mit 7:6. Nun begannen die Zitterspiele, denn beide Doppel lagen im zweiten Satz hinten. Die Plätze lagen nicht nebeneinander und so „hörte man nur das Jubeln der Mainzer und das macht dann schon nervös“, berichtete Christian Milic. Doch trotz 4:5- und 5:6-Rückständen gewannen Milic/Brinkmann mit 7:5 im Tie- Break des zweiten Satzes. Nachdem der Sieg feststand, spielten auch Farago/ Gerstner frei auf und siegten mit 7:5 den zweiten Durchgang. Durch den 16:5-Erfolg in Mainz landete das PTC-Team sogar noch auf dem dritten Rang. Auch die Mainzer konnten jubeln. Sie schafften trotz der Niederlage den Klassenerhalt.

    Nach dem bereits feststehenden Aufstieg sicherten sich die Herren 50 I auch die Meisterschaft in der Pfalzliga. Mit 18:3 feierte das Team einen krönenden Abschluss einer perfekten Saison mit 14:0 Punkten. Heinz Gattermayr, Norbert Jung, Rainer Bechtel, Michael Angst, Hans-Ullrich Engel und Lutz von Haaren machten bereits nach den Einzeln alles klar. Gattermayr/Jung und Bechtel/Hofmann holten die Doppel-Punkte.

    Nach der knappen Niederlage gegen Kaiserslautern mussten die Herren 40 I doch noch einmal um den Klassenerhalt in der Pfalzliga zittern. Da kam den Grünstadtern der Tabellenletzte aus Sondernheim gerade recht. Dirk Schuster, Gunther Philippsen, Matthias Rösel, Henning Freese, Uwe Gibis, Grau/Freese sowie Schuster/ Rösel holten einen 19:2-Sieg daheim und lassen damit drei Mannschaften hinter sich.

    „Wir danken nicht nur den Mannschaften, sondern auch den Mitgliedern, die während der Spiele ja nicht spielen können“, meinte Sportwartin Sabine Clemenz zum Saisonabschluss. Nun sind die Plätze frei. Ab dem 26. Juli wird es allerdings erneut voll: Dann starten die Senioren- Pfalzmeisterschaften mit rund 300 Teilnehmern an vier Tagen. (mbr)

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Herren I (B-Klasse) gegen TC Rot-Weiß Kaiserslautern 5:16. Punkte PTC: Falko von Haaren, Porteck/ Porteck

    Herren II (D-Klasse) in Limburgerhof 17:4. Punkte PTC: Florian Dostalek, Moritz Drogosch, David Stier, Tim Warhusen, Dostalek/Mattheis, Stier/Heinz, Drogosch/ Warhusen

    Herren III (D-Klasse) in Rödersheim-Gronau 7:14. Punkte PTC: Jonas Bald, Joe Roser, Bald/Feja

    Damen I (A-Klasse) gegen Winnweiler 21:0. Punkte PTC: Carolin Eisele, Elena Heß, Marianne Garst, Kira Bönold, Michelle Grunert, Natascha Hilbert, Eisele/ Garst, Heß/Bönold, Grunret/Hilbert

    Damen 40 I (Pfalzliga) gegen Neustadt 14:7. Punkte PTC: Cathrine Mattinger, Sabine Clemenz, Bianca Schmeck, Marei Fetzer, Mattinger/Lehnert, Fetzer/Engel

    Damen 40 II (C-Klasse) in Ruchheim 0:21. Damen 50 (Pfalzliga) in Rodalben 5:9. Punkte PTC: Gisela Dräger, Karin Boemicke, Traudel Heilig, Schöllhorn/Boemicke.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved