• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Meisterjubel nach Krimi | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    18 Jun 2013
    Herren 40 II und 55 des PTC Grünstadt sichern sich den Aufstieg – Damen 50 fehlt noch ein Unentschieden

    GRÜNSTADT. Erfolgreiches Wochenende für den Grünstadter Park- Tennisclub: Gleich zweiMannschaften konnten sich die Meisterschaft sichern. Die Herren 40 II mussten dafür allerdings bis zum Einbruch der Dämmerung kämpfen.

     

    Die Herren 40 II des PTC Grünstadt benötigten in der B-Klasse mindestens einen 12:9-Erfolg, um noch am Spitzenreiter TC RW Kaiserslautern III vorbeizuziehen. Kapitän Uwe Gibis verstärkte seineMannschaftmit dem Herren-30-Spieler Frank Gerstner an Position eins. Ein Glücksgriff, denn die Lauterer holten sich mit Jochen Stark einen Herren-50-Oberligaspieler ins Team. Zu Beginnmussten Uwe Gibis und Arno Schwarz Niederlagen einstecken, auchMarkus Heitz verlor. Gerstner sammelte dann gegen Stark die ersten Einzelpunkte für den PTC. Matthias Ellebracht siegte zwar ebenfalls, doch nachdem Philip Mahler unglücklich im dritten Satz verlor, lagen die Gastgeber fast uneinholbar mit 4:8 in Rückstand.

    Das PTC-Team musste nun alle drei Doppel gewinnen, um doch noch Meister zu werden. Gibis/Mahler machten mit einem klaren Zweisatzsieg den Anfang. Gerstner/Heitz legten nach. Die erste Führung an diesem Tag: 10:8. Ellebracht/Schwarz konnten den ersten Satz gewinnen und führten im zweiten. Doch dann folgte eine Schrecksekunde:Matthias Ellebracht fasste sich an sein lädiertes Knie und meinte leise: „Ich glaub, es geht nicht mehr.“ Doch der Grünstadter biss auf die Zähne und holte mit seinem Partner noch ein 7:5 und somit den entscheidenden und umjubelten Doppelpunkt zum 13:8-Sieg. Spannend machten es auch die Herren 55 des PTC in der B-Klasse. Beim Tabellenletzten TC Böhl-Iggelheim hieß es nach den Einzeln nur 4:4.Helmut Schaich und Felix Krabetz holten die Punkte. Hoffmann/Schaich und Heilig/Krabetz machten mit ihren Doppelsiegen dann aber den Aufstieg in die A-Klasse perfekt.

    Freuen sich über den Aufstieg: die Herren 40 II des PTC Grünstadt. Hinten von links: Markus Heitz, Uwe Gibis, Philipp Mahler, Arno Schwarz. Vorn von links: Frank Gerstner und Matthias Ellebracht. FOTO: BRINKMANN

    Freuen sich über den Aufstieg: die Herren 40 II des PTC Grünstadt. Hinten
    von links: Markus Heitz, Uwe Gibis, Philipp Mahler, Arno Schwarz. Vorn von
    links: Frank Gerstner und Matthias Ellebracht. FOTO: BRINKMANN

    Die Damen 50 haben sich in der Pfalzliga an die Tabellenspitze gearbeitet. Nach ihrem klaren 12:2-Sieg beim TC Klingenmünster durch Punkte von Gisela Dräger, Inge Schäfer, Traudel Heilig sowie den Doppeln Dräger/Schöllhorn und Bömicke/ Schäfer reicht demTeamamletzten Spieltag gegen den Tabellenfünften aus Mutterstadt ein Unentschieden, um den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Und das, obwohl die fünf Damen ein Durchschnittsalter von 68,2 Jahren haben und somit längst eine Damen-60-Mannschaft bilden könnten.

    Den Klassenerhalt so gut wie sicher haben die Damen 40 I um Kapitänin Evelyn Drogosch. In der Pfalzliga kamen sie zu einem deutlichen 17:4- Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten TSV 1978 Haßloch. Cathrine Mattinger, Sabine Clemenz, Marei Fetzer und Sonja Lehnert holten die Einzelpunkte zur 8:4-Führung. Die Doppel Mattinger/Kessler-Eisele, Clemenz/ Schmeck und Fetzer/Lehnert gewannen ebenfalls ihre Spiele.

    Das Ziel Ligaverbleib haben auch die jungen Damen I in der A-Klasse vor Augen. Ob es reicht, liegt jedoch nicht mehr in den Händen der Grünstadterinnen. Gegen das Tabellenschlusslicht TC Böhl-Iggelheim konnten die PTC-Damen zwar ihre Pflichtaufgabe mit 14:7 lösen, doch die anderen Mannschaften spielten nicht für die Grünstadterinnen. Diese hatten vor der Saison fünf Spielerinnen verloren und agierten mit einem Durchschnittsalter von unter 18 Jahren. Gegen Böhl-Iggelheim waren Katrin Maurer, Natascha Hilbert, Anna Gellweiler, Antonia Huppert sowie die Doppel Maurer/Hilbert und Gellweiler/ Huppert erfolgreich. (mbr)

     

    WEITERE SPIELE

    Herren, C-Klasse: TC Morschheim – PTC Grünstadt 2:19. Punkte PTC: Markus Müller, Derek Porteck, Dirk Garst, Florian Dostalek, Mario Porteck, Puhl/Porteck, Müller/
    Porteck, Garst/Dostalek Herren, C-Klasse: PTC Grünstadt II – TC Flomersheim II 2:19 Punkt PTC: Moritz Drogosch
    Herren, D-Klasse: Bunker Boys Brücken – PTC Grünstadt III 4:17. Punkte PTC: Philipp Kroner, Markus Rein, Jonas Wessel, Joe-Felix, Roser, Kroner/Bald, Webb/Rein, Wessel/Roser
    Damen, D-Klasse: PTC Grünstadt II – TC BW Zellertal 12:2. Punkte PTC: Beate Gibis, Theresa Huppert, Gina Haussmann, Gibis/Huppert, Prillwitz/Hausmann.
    Herren 30, Verbandsliga: TC Gensingen – PTC Grünstadt 12:9. Punkte PTC: Tim Moser, Daniel Häfele, Frank Gerstner, Brinkmann/Häfele
    Herren 40, Pfalzliga: PTC Grünstadt – Fortuna Billigheim- Ingenheim 6:15. Punkte PTC: Dirk Schuster, Gunther Philippsen, Rolf Eberle
    Damen 40, C-Klasse: SV Reichweiler – PTC Grünstadt II 7:14. Punkte PTC: Sabine Wenger, Beate Gibis, Annette Hoffmann, Claudia Prillwitz, Wenger/Gibis, Kintzig/Layh- Flatter
    Herren 50, Verbandsliga: PTC Grünstadt – TC BW Klein-Winternheim 11:10. Punkte PTC: Michael Rosenbaum, Bechtel/Angst, Jung/Engel, Rosenbaum/Esters
    Herren 50, C-Klasse: PTC Grünstadt II – SG Neustadt- Königsbach 12:9. Punkte PTC: Jürgen Keth, Heiner Prillwitz, Erhard Reinholz, Keth/Prillwitz, Köhler/Reinholz

    Nächste Spiele

    Mittwoch, 11 Uhr: Herren 65 I PTC (Verbandsliga) bei TC Kobern-Gondorf I;

    Mittwoch, 15 Uhr: Herren 60 PTC (A-Klasse) gegen Post Ludwigshafen; Mädchen U15 III PTC (C-Klasse) gegen TC LH Weisenheim am Sand II.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved