• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Neuer Rekord | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    2 Sep 2015
    69 Teilnehmer beiMoney Island Jugend-Cup

    GRÜNSTADT. 74 Spieler hatten für das vom PTC Grünstadt organisierte Tennisturnier Money Island Jugend- Cup gemeldet. Durch fünf krankheitsbedingte Absagen reduzierte sich die Zahl zwar auf 69, aber auch das bedeutete einen neuen Teilnehmerrekord – trotz des ungünstigen Termins in den Ferien. Nach 63 und 54 in den Vorjahren sind die Veranstalter stolz auf die Beteiligung.

     

    Das Turnier beim PTC zeichne sich durch die Atmosphäre aus, den großen Zusammenhalt der Spieler untereinander, egal ob aus dem gleichen Verein oder nicht, findet Organisator Marc Brinkmann. Exemplarisch diese Szene: Anna Neczewicz vom PTC und Lisa Dörr vom TC Eisenberg schlendern zusammen zur Turnierleitung, gerade waren sie noch Gegner, und fragen, ob man morgen nebeneinander spielen könnte, man würde sich gern gegenseitig zusehen. Tennis gespielt wurde auch. In acht Kategorien und fünf Nebenrunden ging es um Pokale, Urkunden und Sachpreise. Einen Start-Ziel-Sieg gab es bei den Mädchen U16 durch die Eisenbergerin Lisa Dörr. In einer Fünfergruppe wurde hier die Siegerin ermittelt. Lediglich gegen die Zweitplatzierte Johanna Hönig wurde es knapp, amEnde setzte sich Dörrs Turniererfahrung durch. Eine Überraschung bei den Damen blieb ebenfalls aus. Die Grünstadter Lokalmatadorin Anne Kroneberger setzte sich gegen Gesetzte und stärkere Leistungsklassen durch und zog mit Bravour ins Finale ein. Dort erwies sich die topgesetzte Leonie Gries als zu stark und so ging der Titel bei den Damen nach Mutterstadt. Ein reines PTC-Duell gab es bei den Jüngsten im Feld, der neu angebotenen Altersklasse der Unter-Zehnjährigen. Hier duellierten sich im Finale Finn Gerstner und sein Mannschaftskollege Julian Klausing. Mit 6:3 und 7:5 holte sich der zwei Jahre jüngere Gerstner den Siegerpokal. „Man merkte nach dem Spiel den beiden an, dass es nicht leicht war, in diesemAlter gegen einen Freund zu spielen, denn bei beiden kullerten nach dem Spiel ein paar Tränen“, erzählt Brinkmann. Bei der Siegerehrung sei alles wieder gut gewesen.

    Gegen einen Kumpel spielen? Bei dem einen oder anderen flossen da Tränen.

    Bei den Jungen U14 ging der Pokal wie im vergangen Jahr an Timo Reichel vom TC Mörsch, der seinen Clubkollegen Patrick Bundels mit der Höchststrafe 6:0 und 6:0 nach Hause schickte und auch dieses Jahr jubeln durfte. Turnierveranstalter Marc Brinkmann kündigte für 2016 die nächste Auflage des Jugendturniers an. (mbr)

     

    WEITERE PLATZIERUNGEN

    Herren Aktiv: 1. Marc Tsanang (TC Germersheim) 2.Niklas Groß (TC Mörsch); Herren Aktiv Nebenrunde: 1. Christopher Webb (PTC Grünstadt), 2. Jonas Bald (PTC Grünstadt);

    Damen Aktiv Nebenrunde: 1. Julia Hauck (TC SW Bad Dürkheim), 2. Michelle Grunert (TC Winnweiler);
    Jungen U16: 1. Benedict Schneider (TC LU-Oppau), 2. Marc Follmer (TC Weisenheim/Sand);  Jungen U16 Nebenrunde: 1. Nick Gerstner (PTC Grünstadt) 2. Yannick Stoffel (PTC Grünstadt);

    Jungen U14 Nebenrunde: 1 Luca Grünfelder (TC Friedelsheim), 2. Tobias Kramer (PTC Grünstadt);

    Jungen U12: 1. Tim Zodet (TC Zellertal), 2. Benjamin Kramer (PTC Grünstadt);

    Mädchen U14: 1. Alena Beyer (TC BW Maxdorf), 2. Leonie Geisel (TC BW Maxdorf);

    Mädchen U14 Nebenrunde: 1. Klara Gehrmann (PTC Grünstadt), 2. Lara Kroneberger (PTC Grünstadt)

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved