• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • PTC gewinnt in allen Altersklassen | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    1 Jun 2013
    Mädchen U12 mit überragender Leistung – Herren I wieder in der Spur

    GRÜNSTADT. Jetzt griffen auch die letzten Mannschaften des Park-Tennisclub Grünstadt in die Medenrunde ein, denn die U12- und U18-Wettbewerbe haben begonnen. Beim Nachholspiel gegen Enkenbach fegten die Herren I ihre Gegnermit 21:0 vom Platz.

     

    Erstmals hat Jugendwart Marc Brinkmann eine Mädchen-U12-Mannschaft gemeldet.MaraWolf, Christina Neczewicz, Anna Mahler und Mira Hanauer ließen ihren Gegnerinnen keine Chance. Alle Einzel gingen mit 6:0 und 6:0 an die Grünstadter. Das Doppel Wolf/Neczewicz siegte mit dem gleichen Ergebnis. Lara Kroneberger und Sophie Becker gewannen ihr Doppel mit 6:2 und 6:2.

    Am ersten Spieltag der Jungen-U12 I-Mannschaft kames zum Spitzenduell gegen Weisenheim am Sand. Lukas Frietsch, Nick Gerstner und Jonas Habeditzl sorgten mit ihren Einzelsiegen für die 6:2-Führung. Frietsch/Gerstner fegten ihre Gegner mit 6:0 und 6:0 vom Platz und konnten einen 9:5-Erfolg bejubeln.

    Die dritte Mädchen-U18-Mannschaft musste in der C-Klasse gleich auf drei Akteure verzichten. Die U15- Spielerinnen Magdalena Bentner, Leonie Eisele und Lina Wolf ersetzten sie in Bobenheim-Roxheim und siegten in ihren Einzeln souverän. Die einzige „echte“ U18-Spielerin, Paula Haussmann, gewann mit 6:2 und 6:0. Im Doppel toppten die jungen Damen das Einzelergebnis sogar. Die Paarungen Bentner/Haussmann und Eisele/ Wolf gaben nur ein Spiel ab. Ebenfalls verlustpunktfrei hielten sich die Herren I im Nachholspiel gegen Enkenbach. Markus Müller, Dirk Garst sowie das Brüderpaar Derek und Mario Porteck siegten glatt in zwei Sätzen. Florian Dostalek und Ersatzmann Jonas Bald holten ihre Siege im Champions-Tie-Break. In den Doppeln lief es glatt, klare Zweisatzsiege durch Müller/Porteck, Porteck/Garst und Bald/Simon sorgten für den deutlichen 21:0-Sieg.

    In Flomersheim musste die dritte Mädchen-U15-Mannschaft ran. Anna Neczewicz, Svenja Büsken und Marnie Schmolke siegten glatt in zwei Sätzen, Johanna Hönig unterlag im Champions-Tie-Break. Neczewicz/ Büsken siegten mit 6:3 und 6:1. Sina Kokkelink und Schmolke machten den 12:2-Erfolg perfekt. (mbr)

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved