• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • PTC-Herren 50 I mit zweitem Aufstieg in Serie | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    4 Jul 2017
    Team marschiert in die Pfalzliga – PTC beendet Medenrunde mit fünf Meistertiteln und einem Abstieg

    GRÜNSTADT. Den fünften Meisterti- tel dieser Saison für den PTC Grün- stadt peilten die Herren 50 I vor dem letzten Spieltag an. Zudem lockte der Aufstieg in die Pfalzliga. Beide Ziele erreichte die Mannschaft um Kapitän Jürgen Keth souverän.

    Grund genug eigentlich, um vor dem Heimspiel gegen den ASC Brücken ausreichend motiviert zu sein. Laut Kapitän Jürgen Keth gab es aber noch einen eher ungewöhnlichen Asporn: „Essen ist immer eine gute Motivation. Deswegen habe ich die Mannschaft auf das leckere Champions- Dinner nach dem letztjährigen Auf- stieg hingewiesen. Da wollten wir auch dieses Jahr wieder hin – und natürlich in die Pfalzliga!“, sagte Keth vor dem letzten Saisonspiel, bei dem er eine starke Mannschaft aufbieten konnte. Dirk Schuster, Philipp Mahler, Uwe Gibis, Armin Haberditzl, Rüdiger Meyer und Keth selbst sicherten bereits nach den Einzeln vorzeitig den Aufstieg. Am Ende feierte die Mannschaft einen ungefährdeten 18:3-Heimsieg und den Aufstieg in die Pfalzliga nach nur einer Saison in der A-Klasse.

    Einen Sieg im Saisonfinale holten auch die Damen 40 II in der A-Klasse. Der Neuling imponierte mal wieder mit seiner Doppelstärke, denn auch dieses Mal holte die Mannschaft ihre zwei entscheidenden Siege im Doppel. Trotz des verletzungsbedingten Ausfalles von Spielführerin Karin Bachtler, spielten die Damen eine starke Saison und schließen mit Rang zwei ab – knapp hinter dem TC GW Frankenthal.

    Ein riesiges Sonderlob vom Trainer gab es bereits nach dem Erreichen des Klassenerhalts. Denn der war für einen Neuling in der starken A-Klasse der Damen 40 nicht selbstverständlich.

    Knapp an der Pfalzmeisterschaft vorbeigeschrammt ist die Herren 65 Doppel-Mannschaft um Kapitän Henner Kunz. Beim letzten Saisonspiel in Gossersweiler holte das Team ein 4:4- Unentschieden. Hätte die Mannschaft hier ein Doppel mehr geholt und gewonnen, wäre sie noch am Tabellenführer Miesenbach vorbeigezogen. So wurde am Ende etwas unglücklich „nur“ die Vizemeisterschaft in der Doppelrunde erreicht.

    Das Ergebnis der Aktiven- und Seniorenmannschaften der Grünstadter kann sich nach dieser Medenrunde durchaus sehen lassen: fünf Titel (Damen 50 I, Herren I, Herren 50 I, Herren 60 I und Herren 65), drei wichtige Verbandsligaklassenerhalte (Herren 30, Herren 55 I, Damen 40 I) und lediglich ein Abstieg (Damen I) lautet die beachtliche Bilanz. |mbr

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2020 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved