• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • PTC-Herren sind Winterpfalzmeister | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    19 Feb 2019
    Nach drei Vizetiteln stehen Grünstadter wieder ganz oben
    GRÜNSTADT. Für die Wintermedenrunde des TV Pfalz hat der PTC Grünstadt sieben Mannschaften ins Rennen geschickt. Drei davon starten in der höchsten Spielklasse, der Pfalzliga. Nach 2015 wurden die 30er am Wochenende erstmals wieder Pfalzmeister.

    Es war wie immer, am letzten Spieltag spielen die 30er aus Grünstadt gegen den Dauerrivalen Kirrweiler. Nur, dass diese Saison noch Spiele für alle anderen Mannschaften anstehen, lediglich der PTC beendete am Wochenende bereits die Runde. Der Tennisverband legt oft das sogenannte Meisterschaftsspiel auf den letzten Termin und wählte dieses Jahr die Partie Mutterstadt gegen Kirrweiler aus. Ein Fehler, denn die PTCler eilten von Sieg zu Sieg. Gegen Bad Dürkheim, Landau, Ludwigshafen und Mutterstadt gaben die Grünstadter lediglich drei Einzel ab, und so hätte schon ein Unentschieden am letzten Spieltag gereicht. Doch auch den Favoriten aus Kirrweiler fertigte Grünstadt in Bestbesetzung mit 11:3 ab. Kirrweiler stellte zwar auch eine starke Mannschaft, legte den Fokus aber wohl auf das zeitgleiche 40er-Spiel.Sascha Farago, Frank Gerstner, Tim Moser, Oliver Groh und Daniel Schwarz nahmen die Kirrweilerer Glückwünsche für den Titel des Winterpfalzmeisters in Maikammer entgegen. 2015 hatte Grünstadt zuletzt den Titel eingeheimst, in den vergangenen drei Jahren musste sich das Team Kirrweiler immer knapp geschlagen geben.

    Auch bei den anderen Mannschaften standen vorentscheidende Spiele an. Zu einem Unentschieden kamen die Herren 50/2 in Eisenberg gegen Rödersheim/Gronau. Nun muss für den Aufstieg in die A-Klasse gegen den Favoriten aus Landstuhl in der Mackenbacher Halle am 3. März ein Sieg her.

    Ebenfalls am 3. März treten die Damen in der A-Klasse zum Endspiel in Haßloch gegen Schifferstadt II an. Nach dem Unentschieden dieses Wochenende gegen starke Römerbergerinnen setzt Captain Lara Kroneberger auf ihre stärkste Formation, um in die Pfalzliga aufzusteigen.

    Die Herren 40/2 rangen den TC Maxdorf in eigener Halle mit 10:4 nieder und stellen sich am 10. März dem haushohen Favoriten Ruchheim in der Eisenberger Halle.

    Die Herren 40/1 müssen noch eine Woche länger warten, bis es am 17. März gegen den Favoriten aus Kirrweiler geht. Ziel ist der Klassenerhalt in der Pfalzliga.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2019 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved