• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Runderneuert und erfolgreich | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    14 Mai 2016
    12:2-Auftaktsieg für neu formierte Herren 60 des PTC Grünstadt – Jugendteams punkten weiter

    GRÜNSTADT. Die Jugendteams des PTC Grünstadt sind weiter erfolgreich. Vier Siege bei einem Unentschieden gelangen den U15-Teams am zweiten Spieltag, doch eine Mannschaft hatte besonderen Grund zum Jubeln: die runderneuerten 60er-Herren.

    Am ersten Spieltag hatten sie noch spielfrei, jetzt griffen die Mannen um den neuen Kapitän Manfred Langner, die in den vergangenen Jahren wenig Erfolge feiern konnten, ins Geschehen ein – und das gleich mit einem Paukenschlag. Gegen den TC KO Braun Wolfstein, eine Mannschaft mit einschüchterndem Namen, sollte zu Langners Einstand ein Sieg her. Marian Glombeck, Roland Deeg und der Kapitän selbst holten drei Einzelsiege zur 6:2- Führung. Das Doppel Deeg/Fußer machte dann bei seinem 6:0- und 6:0- Sieg den Sieg schnell perfekt; da Glombeck/Schaich anschließend ebenfalls in zwei Sätzen gewannen, freute sich das Team über einen überzeugenden 12:2-Sieg. Langner: „Zu meinem Einstand ein 12:2, was soll ich sagen: einfach ein hervorragender Tag!“

    Manfred Langners Einstand als Kapitän ist geglückt.

    Beim favorisierten TC Maxdorf mussten die PTC-Mädchen U15 I in der Pfalzliga ran. Mara Wolf und Lara Kroneberger, die für Anna Mahler einsprang, erkämpften sich Zweisatzsiege und so konnte der PTC das Ergebnismit 4:4 noch offen halten. Die beiden bildeten auch das siegreiche Doppel und so holte das Team mit dem 7:7-Unentschieden einenwichtigen Punkt für die Mission Klassenerhalt in der höchsten Jugendspielklasse. Amnächsten Spieltag kommt der haushohe Favorit Speyer, in den zwei abschließenden Runden will die Mannschaft punkten und die Pfalzliga halten. Einen wahren Lauf haben die Minis U10 II in der B-Klasse, denn auch das zweite Spiel gegen den TC GW Frankenthal konnten sie mit 12:2 für sich entscheiden. Sie mussten auf Valerie Philippsen und Miles Dittmann verzichten und auch Kapitän Matteo Galan stand aufgrund einer Verletzung bis kurz vor Spielbeginn auf der Kippe. Aber da schien die Kleinsten nicht zu stören. Max Thiel, Max Schuster und Merle Müller sorgten mit Zweisatzsiegen für die 6:2-Führung und auch die Punkte aus den Doppeln Galan/Thiel sowie Schuster/Müller blieben in Grünstadt. So ist die Mannschaft zusammen mit dem TC Dannstadter Höhe noch verlustpunktfrei. Traditionell ist an Pfingsten spielfrei durch die Pfalzmeisterschaften in Kaiserslautern, die Kreismeisterschaften in Limburgerhof und das Sichtungsturnier in Ingelheim, doch bei diesen drei Turnieren sind gleich 17 PTC Nachwuchsspieler im Einsatz. Am Pfingstmontag startet dann beim PTC erstmals das Tagesturnier für die Herren und Damen ab 55 Jahren (ab 10 Uhr). (mbr)

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Mädchen U15 III (C-Klasse) gegen TC GW Frankenthal 12:2 Punkte: Jule Gellweiler, Ann-Sophie Wetzel, Friederike Fetzer, Gellweiler/Fetzer, Wetzel/Schnirch.
    Jungen U15 I (A-Klasse) gegen Freinsheim 12:2 Punkte: Nick Gerstner, Jonas Haberditzl, Yannick Stoffel, Frietsch/Haberditzl, Gerstner/Stoffel.
    Jungen U15 II (B-Klasse) gegen TC Deidesheim 12:2 Punkte: Tobias Kramer, Philipp Hönig, Ole Wolf, Kramer/Hönig, Wolf/Umminger.
    Jungen U15 III (C-Klasse) gegen TC Winnweiler 12:2 Punkte: Riccardo Colombini, Benjamin Kramer, Silas Mahler, Colombini/Bornewasser, Kramer/Mahler.
    Minis U10 I (A-Klasse) in TC RW Kaiserslautern 6:8 Punkte: Finn Gerstner, Louis Helf, Jannis Schmitt.
    Herren 65 (B-Klasse) gegen TC BW Maxdorf 0:14.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2020 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved