• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Sponsoring soll Sportbetrieb sichern | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    18 Mrz 2016
    Vorstand des Park Tennis Clubs bei Generalversammlung bestätigt – Bericht über Baumängel

    Der Park Tennisclub (PTC) Grünstadt steht gut da. Mit zirka 700 Mitgliedern, darunter mehr als 200 im Jugendbereich, ist er der drittgrößte Tennisclub in der Pfalz. Auch sei der PTC „liquide und gesund“. Das wurde bei der Generalversammlung mit Ehrungen im „Fliegenden Italie- ner“ berichtet. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen ist der komplette Vorstand einstimmig bestätigt worden.

    Der alte und neue Zweite Vorsitzende Werner Braun erzählte allerdings auch von Ärgernissen. So sei die Heizung schon seit längerem defekt, und trotz vieler Anläufe sei es bisher nicht gelungen, den Schaden zu beheben. Man überlege inzwischen, gegen die verantwortliche Fachfirma juristisch vorzugehen. Seinen Fehler eingeräumt habe ein Unternehmen aus Ludwigshafen, das eine falsche Dunstabzugshaube in der Küche der Gaststätte installiert hatte. Es sei zu einer gefährlichen Hitzeentwicklung gekommen. Man hoffe aber auf eine baldige Lösung des Problems.Sponsoring-soll-Sportbetrieb-sichern

    Nicht vor Oktober kann die drin- gend erforderliche Sanierung des Daches auf dem Clubheim in Angriff genommen werden. „Wir dürfen keine Aufträge erteilen, bevor der Sportbund nicht über eine Förderung ent- schieden hat“, so Braun. Da die Instandsetzung nicht während des Spielbetriebes erfolgen könne, werde sie erst im Herbst beginnen. Laut Schatzmeister Frank Gerstner sind dafür 60.000 Euro im Etat vorgesehen. Größter Brocken unter den Ausgaben sei der Zweckbetrieb Sport mit den Entgelten von 81.000 Euro für Trainer, Übungsleiter und Aushilfen.

    Damit sich der PTC trotz steigender Kosten bei derzeit stagnierender Mitgliederzahl weiterhin behaupten kann, sollen über ein Sponsoringkonzept Einnahmen gesichert werden. Der für diesen Bereich zuständige Beisitzer Andreas Matte informierte über verschiedene Ideen. Unter anderem stellte er heraus, dass der PTC als Ausrichter von Pfalzmeisterschaften eine attraktive Werbeplattform sei. Sachspenden erbitten Peter und Hedi Muhl, die sich um Flüchtlinge kümmern. Benötigt werden ein Küchentisch und Fahrräder. (abf)

     

    EHRUNGEN

    65 Jahre: Karl Müller

    45 Jahre: Jutta Kuffer, Henner Kunz, Karin Spreng, Ingrid Steinle sowie Christine und Rainer Ullrich

    40 Jahre: Catherine Mattinger und Inge Staufer

    35 Jahre: Christina Kuhn und Inge Steil

    30 Jahre: Wilhelm Scheidt;

    25 Jahre: Roland Deeg, Marian Glombeck und Roswitha Simon

     

    VORSTAND

    Erster Vorsitzender: Lutz von Haaren

    Stellvertreter: Werner Braun

    Schatzmeister: Frank Gerstner

    Sportwartin: Sabine Clemenz

    Jugendwart: Marc Brinkmann,

    Schriftführerin: Marion Feja

    Beisitzer: Dirk Garst (Einkauf), Felix von Haaren (Internet), Markus Müller (Turniere) ,Andreas Matte (Sponsoring), Detlev Wessel (Finanzen), Frank Wolf (Baubeauftragter)

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved