• Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Links
  • Kontakt
  • Anfahrt
  • U15-Mädchen schlagen den Tabellenführer | Park-Tennisclub Grünstadt e.V.

    28 Mai 2016
    8:6-Sieg des PTC in der Pfalzliga gegen Speyer

    GRÜNSTADT. Sechs Jugendmannschaften schickte der PTC vergangenes Wochenende ins Rennen, fünf Siege bei nur einer Niederlage sind es tolles Ergebnis in der Saison nach dem „Aufstiegsrekord“. Dieses Jahr geht es mehr um den Ligaerhalt und dieses Ziel scheint erreichbar.

    Der Tabellenerste aus Speyer war bei den Pfalzliga U15-Mädchen zu Gast und es war kein auswegloser Kampf. Kapitänin Mara Wolf musste sich zwar in zwei Sätzen geschlagen geben, jedoch holte Klara Gehrmann einen Sieg und somit zwei Punkte. Hin und her ging es bei den Einzeln von Anna Mahler und Mira Hanauer, die teilweise wie entfesselt spielten, aber beide knapp das Nachsehen hatten. 2:6 lautete das ernüchternde Zwischenergebnis. Doch jetzt drehten die Doppel Wolf/Gehrmann und Mahler/ Hanauer auf. 7:5 und 6:3 legten Mahler/Hanauer vor und als dann auch Wolf/Gehrmann gegen Helmig/ Malla mit 6:4 und 6:3 siegten, lagen sich die vier sympathischen jungen Damen freudestrahlend in den Armen. Der Klassenerhalt in der höchsten Jugendspielklasse ist somit bei noch zwei verbleibenden Spielen zumGreifen nahe. Ohne den in der Ersten eingesetzten Ole Wolf und ohne den die komplette Runde ausfallenden Jonas Baum musste die zweite Jungen-U15- Mannschaft in der B-Klasse beim TC Maxdorf I ran. Ein Sieg war wichtig für die Mission Klassenerhalt und Kapitän Philipp Hönig, Tobias Kramer und der U12-Spieler Leandro Baum holten die Einzelsiege zur 6:2-Zwischenführung. Kramer/Hönig rundeten mit ihrem Doppelsieg das Ergebnis zum9:5-Auswärtssieg ab. Aus dem Titelrennen in der C-Klasse musste sich die dritte Jungen-U15- Mannschaft nach der Auswärtsniederlage in Schneckenhausen verabschieden. Kapitän Riccardo Colombini musste auf Tilman Moser, Aaron Zettelmann und Silas Mahler verzichten. Man schickte trotzdem eine schlagkräftige Truppe ins Rennen, doch leider sprang nur ein Einzelsieg durch Lasse Schraut dabei heraus. Das erste Lebenszeichen mit ihrem Sieg gegen den TC Lambsheim gaben die Herren 65 nach drei Niederlagen ab. Willi Scheidt, Leiv Eriksen, Peter Rath sowie das Doppel Scheidt/Eriksen punkteten zum9:5-Erfolg. (mbr)

     

    WEITERE ERGEBNISSE

    Mädchen U15 III (C-Klasse) – Mörsch/Flom. 14:0 Punkte: Nadja Slany, Jule Gellweiler, Ann-So Wetzel, Emilie Schnirch, Slany/Wagner, Gellweiler/Schnirch
    Jungen U15 I (A-Klasse) gegen Mutterstadt 14:0 Punkte: Nick Gerstner, Yannick Stoffel, Jonas Haberditzl, Ole Wolf, Gerstner/Haberditzl, Stoffel/Wolf.
    Jungen U15 III (Pfalzliga) beim TC Neupotz 7:7 Punkte: Gisela Dräger, Maria-Theresia Schöllhorn, Dräger/ von Haaren.
    Minis U10 II (B-Klasse) beim TC Lambsheim 5:9 Punkte: Matteo Galan, Valerie Philippsen, Max Schuster, Galan/Thiel.
    Herren 60 (C-Klasse) gegen ASC Brücken 9:5 Punkte: Helmut Schaich, Marian Glombeck, Roland Deeg, Hofmann/Glombeck.

    Aritkel als PDF
    Rheinpfalz

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ©2018 Parktennis-Club Grünstadt e.V, All Rights Reserved